Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Lehrstuhl für Öffentliches Recht

Prof. Dr. Winfried Kluth
Richter am Landesverfassungsgericht a. D.

Kontakt

Prof. Dr. Winfried Kluth

Raum Juridicum 1.21
Universitätsplatz 3 - 5
06108 Halle

Telefon: 0345 / 55 23 222
Telefax: 0345 / 55 27 293

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Aktuelles

Kammerrechtstag 2020 als Hybrid-Veranstaltung

Der Kammerrechtstag wurde in diesem Jahr als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Den vier Vorträge, die sich mit aktuellen Entwicklung in Rechtsprechung und Gesetzgebung des Kammerrechts beschäftigten, konnte die über 70 Teilnehmer online folgen und sich andere Diskussion beteiligen.

Prof. Dr. Winfried Kluth eröffnet der Kammerrechtstag 2020

Prof. Dr. Winfried Kluth eröffnet der Kammerrechtstag 2020

Prof. Dr. Winfried Kluth eröffnet der Kammerrechtstag 2020


Debatte von Gesetzesentwürfen zur Regelung einer "Corona-App“ mit Staatssekretär Prof. Krings, MdB

Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen der Vorlesung Gesetzgebungslehre von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung zwei Gesetzesentwürfe erarbeitet und debattiert. Als Thema war diesmal ein „Corona-App-Gesetz“ vorgegeben. Entstanden sind auf diese Weise der „Entwurf eines Gesetzes zur Applikation zur Unterbrechung von Infektionsketten durch Kontaktnachverfolgung - Seuchenapplikationsgesetz“ sowie ein „Gesetz zur Regulation einer technischen Anwendung für mobile Endgeräte zum Zwecke der Eindämmung der Gefahr durch das Virus SARS-CoV-2“ . Beide Entwürfe wurde durch die Studierenden im Rahmen einer simulierten Online-Debatte vorgestellt und kontrovers diskutiert. Gast bei dieser Online-Lehrveranstaltung war der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium des Inneren, Prof. Dr. Günter Krings, MdB. der zugleich Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung ist und an den Beratung zur Conora-App der Bundesregierung beteiligt war. Prof. Krings würdigte die beiden Entwürfe und   zeitigte sich beeindruckt von der Qualität der Vorlagen, die er als durchaus praxistauglich qualifizierte.

Staatssekretär Prof. Dr. Günter Krings kommentiert online die beiden Gesetzesentwürfe.

Staatssekretär Prof. Dr. Günter Krings kommentiert online die beiden Gesetzesentwürfe.

Staatssekretär Prof. Dr. Günter Krings kommentiert online die beiden Gesetzesentwürfe.

Bericht Gesetzgebungslehre 2020
Bericht Gesetzgebungslehre 2020.pdf (925 KB)  vom 26.07.2020


Buchhinweis

In dem vielbeachteten Werk „Neustaat“ finden Sie viele Anregungen für eine Weiterentwicklung staatlicher Strukturen und Entscheidungsprozesse.Die Lektüre lohnt sich. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://neustaat.jetzt   


Mitwirkung als Sachverständiger im Innenausschuss des Deutschen Bundestages

Prof. Kluth hat am 29. Juni als Sachverständiger im Innenausschuss bei einer Anhörung zum Thema „Rechte / rassistische Gewalt“ mitgewirkt.

Einen Bericht und eine Aufzeichnung der Sitzung sowie die schriftliche Stellungnahme finden Sie hier:

https://dbtg.tv/cvid/7453803   


„Beschränkung von Freiheit und Bürgerrechten in der Corona-Pandemie"

Gespräch Landeszentrale für politische Bildung

Gespräch Landeszentrale für politische Bildung

Gespräch Landeszentrale für politische Bildung

Die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt hat in der Reihe „Du bist Politik“ ein Gespräch mit Prof. Kluth zu diesen Fragen ausgestrahlt. Die Fragen stellte Sven Kochale von MDR aktuell.

Hier finden Sie das Video zum Livestream der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt:
https://www.youtube.com/watch?v=TZ3KS6jrcfY&t=33s   


Ringvorlesung: Die Corona-Krise aus verschiedenenen Blickwinkeln

Corona-Ringvorlesung

Corona-Ringvorlesung

Corona-Ringvorlesung

Prof. Kluth hat im Rahmen der Online-Ringvorlesung zur Corona-Krise einen Vortrag zum Thema:

„Der demokratische Verfassungsstaat in der Pandemie-Krise: Ein Resilienztest"

gehalten. Dieser Vortrag ist als Open Lecture unter der folgenden Adresse abrufbar:

http://openlecture.uni-halle.de/episode/1073373c-0833-4e70-aed4-af30e4d85e60


Beitrag für LTO: Können Betriebe im Zuge des Corona-Shutdowns Entschädigung verlangen?

https://www.lto.de/recht/kanzleien-unternehmen/k/shutdown-corona-geschaefte-schliessungen-umsatzausfall-entschaedigung-kleine-laeden-sonderopfer/   


Leitlinien für die Gesetzgebung in Covid-19-Krisenzeiten

Prof. Kluth hat an der Ausarbeitung von Leitlinien für die Gesetzgebung in Covid-19-Krisenzeiten durch die Deutsche Gesellschaft für Gesetzgebung mitgewirkt.

Die Leitlinien finden Sie hier:
Leitlinien für die Gesetzgebung in Covid-19-Krisenzeiten .pdf (130,9 KB)  vom 09.04.2020

Lehrbuch „Grundrechte“ steht im Open Access zur Verfügung

Der Universitätsverlag Halle-Wittenberg stellt das Lehrbuch Grundrechte von Prof. Kluth unter folgendem Link zur Verfügung:

https://uvhw.de/download/978-3-86977-163-2.pdf   


Prof. Kluth befasst sich im Editorial der NVwZ 7/2020 mit dem Thema „Aufsicht in der Krise“


Editorial_7-2020.pdf (165,9 KB)  vom 03.04.2020

Interview mit Prof. Kluth zur rechtlichen Aspekten der Kontaktverbote

https://radiocorax.de/kontaktverbot-und-ausgangsbeschraenkung-rechtliche-bewertung-der-corona-schutzmassnahmen/   


Kommentar von Prof. Kluth bei FAZ-Einspruch zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes


Reform des Infektionsschutzgesetzes  Weite Ermächtigung, enge Kontrolle.pdf (127 KB)  vom 31.03.2020

Informationen zum neuen Forschungsprojekt
"Vulnerabilities Under the Global Protection Regime.
How Does the Law Assess, Address, Shape and Produce
the Vulnerabilities of the Protection Seekers?"

Am 1. Februar 2020 ist das von der EU geförderte neue Forschungsvorhaben gestartet. Der Lehrstuhl für Öffentliches Recht ist für die Durchführung in Deutschland zuständig.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

https://www.vulner.eu/   

in der Pressemitteilung der MLU Halle-Wittenberg:

https://pressemitteilungen.pr.uni-halle.de/index.php?modus=pmanzeige&pm_id=3255

sowie hier:
Project VULNER.pdf (75,9 KB)  vom 16.01.2020

Interview mit Prof. Kluth zum Migrationspaket 2019 in der Zeitschrift BeckExtra

https://neuheiten.beck.de/beckextra-01-2020/63121329   


Kommentar zu Rahmenbedingungen des ehrenamtlichen Engagements

Prof. Kluth hat in einem aktuellen Kommentar im Nachrichtendienst der Stiftung Aktive Bürgerschaft darauf hingewiesen, dass die „Nichtangewiesenheit auf den Staat die größte Freiheit für engagierte Bürger“ darstellt.

Den vollständigen Text finden Sie hier:
http://www.aktive-buergerschaft.de/die-nichtangewiesenheit-auf-den-staat-ist-die-groesste-freiheit-fuer-engagierte/   


Berufung in den Stiftungsbeirat Forum Recht

Prof. Dr. Winfried Kluth wurde durch die Vorsitzende des Kuratoriums der Bundesstiftung Forum Recht, die Präsidentin des Bundesgerichtshofs Bettina Limperg, in den Stiftungsbeirat Forum Recht berufen. Die Bundesstiftung Forum Recht hat die Aufgabe, durch die Errichtung von eigenen Gebäuden an den Standorten Karlsruhe und Leipzig die Idee und Bedeutung des Rechtsstaats für die Bürgerinnen und Bürger anschaulich zu vermitteln.

Weitere Informationen unter: https://www.forum-recht-karlsruhe.de   


Seminar im Sommersemester 2020

Prof. Kluth bietet im Sommersemester 2020 ein Seminar zum Thema "Nachhaltige Gesetzgebung" an.

Anders als ursprünglich angekündigt, findet die Vorbesprechung am Mittwoch, 05. Februar 2020 um 12.15 Uhr in der Dozentenbibliothek Öffentliches Recht statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ankündigung:
Themenliste_Seminar_SS2020.pdf (164,9 KB)  vom 23.01.2020

Wahlrecht und Parité

Am 11. Dezember 2019 fand ein Wahlrechtsforum unter dem Titel "Wahlrecht und Parité" statt, das gemeinsam mit dem Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt in der Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg durchgeführt wurde.

In Sachsen-Anhalt haben sich die Koalitionspartner im Jahr 2016 darauf verständigt zu prüfen, ob ein verfassungskonformes Parité-Gesetz auf den Weg gebracht werden kann, das Regelungen zur Herstellung einer Geschlechterparität sowohl für die kommunale Ebene als auch die Landesebene enthält.

In mehreren Blöcken wurden der Grundgedanke und der Ausgangspunkt der Überlegungen zu Parité-Regelungen, Regelungsansätze und Alternativen sowie der aktuelle Diskussionsstand zu verfassungsrechtlichen Streitfragen näher beleuchtet und mit Vertretern aus Wissenschaft und Praxis eingehend erörtert.

Ein ausführlicher Bericht ist auch in der Campus Halensis zu finden:

https://www.campus-halensis.de/artikel/debatte-um-ein-parite-wahlrecht/   

Anne-Marie Keding, Ministerin für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt

Anne-Marie Keding, Ministerin für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt

Begrüßung durch Anne-Marie Keding, Ministerin für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt

Prof. Dr. Winfried Kluth

Prof. Dr. Winfried Kluth

Begrüßung durch Prof. Dr. Winfried Kluth

Auditorium

Auditorium

Blick über das Auditorium

Prof. Dr. Thorsten Faas

Prof. Dr. Thorsten Faas

Prof. Dr. Thorsten Faas, Freie Universität Berlin

Vortrag "Entwicklung und Hintergründe der Parité-Gesetzgebung – eine Analyse aus politikwissenschaftlicher Perspektive"

Prof. Dr. Monika Polzin, LL.M. (NYU)

Prof. Dr. Monika Polzin, LL.M. (NYU)

Prof. Dr. Monika Polzin, LL.M. (NYU), Ludwig-Maximilians-Universität München

Verfassungsrechtliche Beurteilung einer Parité-Gesetzgebung

Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski und Podium

Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski und Podium

Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski, Universität Kassel

Verfassungsrechtliche Beurteilung einer Parité-Gesetzgebung

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion zu verfassungsrechtlichen Fragen

V.l.n.r.: Prof. Dr. Monika Polzin, LL.M. (NYU), Prof. Dr. Joachim Jahn [NJW] (Moderation), Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski, Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Meyer

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Meyer

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Meyer

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Meyer, Humboldt-Universität zu Berlin

Postersession

Postersession

Postersession: Studierende stellen ihren Blick auf die Thematik vor und diskutieren mit den Teilnehmern

Postersession (2)

Postersession (2)

Studierende im Gespräch mit Anne-Marie Keding, Ministerin für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt

Postersession (3)

Postersession (3)

Postersession

Poster Gruppe 1
Poster Gruppe.pdf (2,9 MB)  vom 05.08.2020

Poster Gruppe 2
Poster Gruppe 1.pdf (9,3 MB)  vom 03.01.2020

Poster Gruppe 3
Poster Gruppe 2.pdf (1,2 MB)  vom 03.01.2020

Poster Gruppe 4
Poster Gruppe 3.pdf (287,1 KB)  vom 03.01.2020

Podiumsdiskussion (2)

Podiumsdiskussion (2)

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion: "Rahmenbedingungen für die Gewinnung von Frauen für ein politisches Amt"

V.l.n.r.:

Dr. Inés Brock, Mitglied im Rat der Stadt Halle

Annegret Oster, ZDF-Landesstudio (Moderation)

Dr. Andrea Blumtritt, Landesbeauftragte für Frauen- und Gleichstellungspolitik des Landes Sachsen-Anhalt

Dagmar König, ver.di-Bundesvorstand

Dr. Marianne Czisnik, Vorstand Deutscher Juristinnenbund, LV Brandenburg


Vortrag bei den 20. Berliner Gesundheitsgesprächen

Berliner Gesundheitsgespräche 2019

Berliner Gesundheitsgespräche 2019

Berliner Gesundheitsgespräche 2019

Prof. Kluth hat bei den 20. Berliner Gesundheitsgesprächen einen Vortrag zum Thema „Institutionelle Legitimation des G-BA durch Entscheidung des Gesetzgebers?“ gehalten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Präsentation finden Sie hier:
http://www.gesundheitsgespraeche-berlin.de/bgg-2019-vortragsunterlagen.html   


Vortrag zu Zielkonflikten in der Krankenhausplanung

Prof. Kluth hat im Rahmen einer Fachveranstaltung der AOK Nordost einen Vortrag zu Zielkonflikten in der Krankenhausplanung und der geplanten Gemeinsamen Krankenhausplanung von Berlin und Brandenburg gehalten.

Die Präsentation finden Sie hier:
Kluth_Krankenhausplanung_18112019.pdf (2,1 MB)  vom 19.11.2019

Vortrag bei der Fachtagung „Pressefreiheit - Quo Vadis?“

Prof. Kluth hat bei der o.g. Fachtagung der Fachhochschule der Polizei Sachsen-Anhalt einen Vortrag zum Thema: „ Versammlungsfreiheit vs. Meinungs- und Pressefreiheit. Gegenüberstellung der Grundrechte und deren Betrachtung bei polizeilichen Einsatzlagen“ gehalten.

Die Präsentation finden Sie hier:
Kluth_Grundrechtslagen.pdf (1,7 MB)  vom 14.11.2019

Vortrag zu Perspektiven des Gentechnikrechts

Prof. Kluth hat im Rahmen einer Sitzung der Bund-/Länder-Arbeitsgemeinschaft Gentechnik einen Impulsvortrag zu den Entwicklungsperspektiven des (grünen) Gentechniksrechts gehalten.

Die Präsentation zum Vortrag finden Sie hier:
Kluth_PerspektivenGenT.pdf (278,7 KB)  vom 14.11.2019

Vortrag zum HOAI-Urteil des EuGH

Prof. Kluth hat bei Ingenieurrechtstag 2019 der Ingenieurkammer Niedersachsen einen Vortrag zu den Konsequenzen des Urteils für die Praxis und den Reaktionsmöglichkeiten des deutschen Gesetzgeber gehalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.ingenieurkammer.de/aktuelles/veranstaltungen/ingenieurrechtstag-2019/   


Interview mit Prof. Kluth zu Rechtsfragen der Seenotrettung

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-351746.html   


FINKO Jahrestagung 2019

Am 22. Oktober 2019 fand die FINKO Jahrestagung zum Thema "Kommunale Entwicklungsstrategien für die Zeit nach der Braunkohle - Strukturwandel kooperativ gestalten" statt.

Hier finden Sie Bilder sowie die Materialien der Tagung.


Vorschlag zum Berufsrecht der Berufsbetreuer

Prof. Kluth hat bei FAZ Einspruch Eckpunkte für die Weiterentwicklung des Berufsrecht und der Berufsorganisation der Berufsbetreuer vorgestellt.

Den Beitrag finden Sie hier:
FAZ, Berufsbetreuer Im Schatten der Pflege.pdf (136,3 KB)  vom 14.10.2019

Tagung "150 Jahre Gewerbeordnung"

Am 26. und 27. September 2019 fand eine Tagung unter dem Titel "150 Jahre Gewerbeordnung - Aktualität und Entwicklungsbedarf eines Gesetzes aus dem Industriezeitalter im Übergang zu einer digitalen Leistungsgesellschaft" statt.


Kammerrechtstag 2019    

Kammerrechtstag 2019 in München

Der Kammerrechtstag 2019 des Instituts für Kammerrecht fand am 12. und 13. September 2019 in München statt.

Weitere Informationen, Bildimpressionen sowie die Unterlagen zur Tagungsveranstaltung finden Sie hier.

[ mehr ... ]   

Aktuelle Veröffentlichungen

Kluth, Die Entwicklung des Rechts der Ausweisung und Rückführung im Zeitraum 1980 bis 2020 als Ausdruck der Konstitutionalisierung des Ausländerrechts, ZAR 2020, 326 ff.


Beck Kommentar

Beck Kommentar

Beck Kommentar

Kluth/Heusch, BeckOK Ausländerrecht
Die 26. Edition des Online-Kommentars ist nun mit Erweiterungen um die Kommentierung der Beschäftigungsverordnung und des Staatsangehörigkeitsgesetzes erschienen.

Handbuch Europarecht

Handbuch Europarecht

Kluth, Demokratie, in: Schutze/Janssen/Kadelbach (Hrsg.), Handbuch Europarecht, 4. Afl. 2020, § 5.


Vollzug der Abschiebungshaft bei Gefährder nach der Entscheidung des EuGH

Vollzug der Abschiebungshaft bei Gefährder nach der Entscheidung des EuGH

Kluth, Anforderungen an den Vollzug der Abschiebungshaft bei Gefährder nach der Entscheidung des EuGH vom 2. Juli 2020, ZAR 2020, 244 f.


Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur „Glaubensprüfung“ im Asylverfahren

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur „Glaubensprüfung“ im Asylverfahren

Kluth, Anmerkung zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur „Glaubensprüfung“ im Asylverfahren, NVwZ 2020, 950 ff.


Kluth, ZAR 2020, 119 ff.

Kluth, ZAR 2020, 119 ff.

Kluth, Die besonderen Bedürfnisse von schutzbedürftigen Personen im System des europäischen und deutschen Migrationsrechts, ZAR 2020, 119 ff.


Kluth, NJW 2020, 1471 ff.

Kluth, NJW 2020, 1471 ff.

Kluth, Zeitliche und sachliche Fortgeltung der HOAI, NJW 2020, 1471 ff.


Kluth, LKV 2020, 97 ff.

Kluth, LKV 2020, 97 ff.

Kluth, Verfassungsrechtliche Pflicht der Länder zur Unterstützung der Kommunen beim Abbau von Altschulden, LKV 2020, 97 ff.


Kluth (Hrsg.), Handbuch des Kammerrechts, 3. Aufl. 2020

Kluth (Hrsg.), Handbuch des Kammerrechts, 3. Aufl. 2020

Das von Prof. Kluth herausgegebene Handbuch des Kammerrechts ist neu in dritter Auflage erschienen.


Kluth, Soziale Selbstverwaltung im Spannungsfeld von Interessenausgleich, Effizienz und Innovation, in: Zukunft der sozialen Selbstverwaltung - demokratisch, effizient, modern?, Tagungsband zum Symposium des Wissenschaftlichen Beirates der GVG vom 27. Mai 2019.


Winfried Kluth (Hrsg.)

Jahrbuch des Kammer- und Berufsrechts 2018

Darin u.a. folgende Beiträge:

  • Vergleichende Bestandsaufnahme zu den verschiedenen Formen von Dachorganisationen der Kammern auf Bundesebene, S. 81 ff.
  • Der Rechtsrahmen für Prüfungen des Bundesrechnungshofs bei bundesunmittelbaren Körperschaften des öffentlichen Rechts, S. 129 ff.
  • Die rechtliche Zulässigkeit und inhaltliche Gestaltung von Abschlussbezeichnungen der beruflichen Bildung unter Verwendung der Bezeichnungen "Bachelor" und "Master", S. 189 ff.

Kluth, Außerordentlicher Wahlrechtsschutz durch den Verfassungsgerichtshof des Freistaates Sachsen – Beginn einer Trendwende?, LKV 2019, 501 ff.


Kluth/Smeddinck (Hg.), Bürgerpartizipation – neu gedacht

Kluth/Smeddinck (Hg.), Bürgerpartizipation – neu gedacht

Winfried Kluth/Ulrich Smeddinck (Hg.)

Bürgerpartizipation – neu gedacht

Genossenschafts- und Kooperationsforschung | Bd. 5

Universitätsverlag Halle-Wittenberg, 2019


Kluth, Die Bedeutung des Menschenrechts auf Leben und körperliche Unversehrtheit im Flüchtlingsrecht, in: Beckmann/Duttge/Gärditz et al. (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Herbert Tröndle, 313 ff.


Kluth, Verpflichtung zum Austritt der "örtlichen IHK" aus dem DIHK, Anm. zu OVG Münster, Urt. v. 12.4.2019 – 16 A 1499/09, NVwZ 2019, 1688 f.


Kluth, Der Beitrag von Infrastrukturgenossenschaften zur Daseinsvorsorge, ZfgG 2019, 117 ff.


Kluth/Jack/Schäper, Seenotrettung von Flüchtlingen und Europäische Werte

Kluth/Jack/Schäper, Seenotrettung von Flüchtlingen und Europäische Werte

Winfried Kluth/Nicole Jack/Philipp Schäper

Seenotrettung von Flüchtlingen und Europäische Werte. Eine Analyse des aktuellen rechtlichen Rahmens und der Gestaltungsoptionen für sichere Fluchtwege

Hallesche Studien zum Migrationsrecht | Band 7

Universitätsverlag Halle-Wittenberg, 2019


Widmaier/Alber/Kluth, Gewissensfreiheit und gesellschaftsbezogene Verantwortung

Widmaier/Alber/Kluth, Gewissensfreiheit und gesellschaftsbezogene Verantwortung

Ulrich Widmaier/Siegbert Alber/Winfried Kluth

Gewissensfreiheit und gesellschaftsbezogene Verantwortung. Untersuchungen zu den Tätigkeitsfeldern der Beamten, Soldaten und Wissenschaftler

Hallesche Schriften zum Öffentlichen Recht | Band 30

Universitätsverlag Halle-Wittenberg, 2019


Ehlers/Fehling/Pünder (Hrsg.), Besonderes Verwaltungsrecht, Bd. 1, 4. Aufl.

Ehlers/Fehling/Pünder (Hrsg.), Besonderes Verwaltungsrecht, Bd. 1, 4. Aufl.

Prof. Kluth hat in der 4. Auflage des von Ehlers/Fehling/Pünder herausgegebenen Lehr- und Handbuchs Besonderes Verwaltungsrecht, Bd. 1 Öffentliches Wirtschaftsrecht die Abschnitte § 12 Organisation der Wirtschaftsverwaltung sowie § 14 Selbstverwaltung der Wirtschaft und der freien Berufe neu bearbeitet.


Kluth, Mittelstandsorientierte Weiterentwicklung des Einwanderungsrechts mit Blick auf das Handwerk

Kluth, Mittelstandsorientierte Weiterentwicklung des Einwanderungsrechts mit Blick auf das Handwerk

Kluth

Mittelstandsorientierte Weiterentwicklung des Einwanderungsrechts mit Blick auf das Handwerk. Ansätze für Regelungskonzepte unter besonderer Berücksichtigung berufsbildender Maßnahmen im In- und Ausland

Nomos Verlag, 2019, 154 S.


Das Buch ist über diesen Link in der Nomos elibrary zugänglich:
https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/9783748901402.pdf?download_full_pdf=1   


Kluth, Next Steps: Die Gesetze des Migrationspakets 2019 folgen jeweils eigenen Pfaden, NVwZ 2019, 1305 ff.


Kluth, Insolvenzverwalterkammer - zentral oder dezentral?, NZI 2019, 649 ff.


Kluth, Systemische Mängel im deutschen Rechtsstaat wegen fehlender Unabhängigkeit der Staatsanwaltschaften?, NVwZ 2019, 1175 ff.


Staatslexikon der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften, Band 3

Staatslexikon der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften, Band 3

Prof. Kluth hat in Band 3 der 8. Auflage des Staatslexikons der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften das Stichwort „Informationelle Selbstbestimmung“ bearbeitet.


Kluth, 150 Jahre Gewerbeordnung aus dem Blickwinkel der Gesetzgebungslehre, GewArch 7-8/2019, S. 278 ff.


Brockmeier/Kluth (Hg.), Ernst Grünfeld - ein Pionier der Genossenschaftsforschung, 2019

Brockmeier/Kluth (Hg.), Ernst Grünfeld - ein Pionier der Genossenschaftsforschung, 2019

Thomas Brockmeier/Winfried Kluth (Hg.)

Ernst Grünfeld - ein Pionier der Genossenschaftsforschung

Genossenschafts- und Kooperationsforschung | Bd. 4

1. Auflage 2019


Kluth, Die Vereinigungs- und Koalitionsfreiheit gem. Art. 9 GG, JURA 2019, 719 ff.


Kluth, Der Migrationspakt und seine Leitlinien für die bessere Ordnung und Ermöglichung der Fachkräftemigration, ZAR 2019, 125 ff.


Kluth, Gott als mittelbarer Staatsbürger?, Zeitschrift für Lebensrecht 1/2019, 9 ff.


Kluth, Die einfache oder doppelte Widerspruchslösung als Weg zu mehr postmortalen Organspenden? Eine Analyse aus dem Blickwinkel des Verfassungsrechts und des gesellschaftlichen Zusammenhalts, Zeitschrift für Lebensrecht 1/2019, 49 ff.


Kluth, Öffentliches Wirtschaftsrecht

Kluth, Öffentliches Wirtschaftsrecht

Kluth

Öffentliches Wirtschaftsrecht

C.H. Beck Verlag 2019


Kluth, Infrastrukturgenossenschaften als Instrument nachhaltiger Bürgerpartizipation, in: Infrastruktur-Recht, FS Erbguth, 2019, S. 69 ff.


Kluth, Betreuung als anerkannte Profession. Der Weg zur Verkammerung, in: Jetzt erst recht: Das Überleben der beruflichen Betreuung sichern!, Jahrbuch des Berufsverbands der Berufsbetreuer/innen (BdB) 2019, S. 93 ff.


Kluth, Die Geltung des Sonderungsförderungsverbots für Ergänzungsschulen und internationale Schulen, Recht & Bildung 1/2019, S. 17 ff.


Kluth, Unions- und verfassungsrechtliche Probleme des deutschen Lotteriemonopols nach dem Glücksspielstaatsvertrag, DVBl. 2019, 203 ff.


Kluth/Neundorf (Hg.),Mitwirkung und Rückführung im Migrationsrecht.
Ausgewählte Beiträge zum Gedenken an Carsten Hörich

Kluth/Neundorf (Hg.),Mitwirkung und Rückführung im Migrationsrecht. Ausgewählte Beiträge zum Gedenken an Carsten Hörich

Kluth/Neundorf (Hg.)

Mitwirkung und Rückführung im Migrationsrecht.Ausgewählte Beiträge zum Gedenken an Carsten Hörich

Hallesche Studien zum Migrationsrecht | Band 6

https://uvhw.de/hallesche-studien-zum-migrationsrecht/product/190215_22-195-3.html   


Kluth, Interessenkonflikte in Fällen neuer Modelle der Massenrechtsdienstleistung durch Inkassodienstleister, VuR 2018, 403 ff.


Kluth, Die Bedeutung von Infrastrukturgenossenschaften für die kommunale Daseinsvorsorge, Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen - ZögU 2018, 241 ff.


Kluth, Unparteilichkeit als Handlungsmaßstab der Zentralen für politische Bildung und vergleichbarer Stellen und Einrichtungen, DÖV 2018, 1035 ff.


Stern/Becker (Hrsg.), Grundrechte-Kommentar, 3. Aufl.

Stern/Becker (Hrsg.), Grundrechte-Kommentar, 3. Aufl.

Prof. Kluth hat in der 3. Auflage des von Stern und Becker herausgegebenen Grundrechte Kommentars die Artikel 16 und 16a GG neu kommentiert.


Kluth, Grundsätzlich keine Sozialversucherungspflicht für Aufwandsentschädigungen bei ehrenamtlicher  Tätigkeit in Kreishandwerkerschaften und Kammern, GewArch 2018, 401 ff.


Kluth, Die Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten: eine verfahrensrechtliche Herausforderung, ZAR 2018 375 ff.


Prof. Kluth hat in Band 2 der Neuauflage des Staatslexikons der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften das Stichwort Gewerberecht neu bearbeitet.


Kluth, Notwendigkeit und Instrumente der qualitativen Verbesserung und Vereinheitlichung der Einschätzung der Gefahrenlagen in Herkunfts- und Drittstaaten, ZAR 2018, 331 ff.


Kluth, AnkER-Zentren - Ein Blick hinter die Kulissen eines migrationspolitischen Akronyms, ZRP 2018, 190 ff.


Kluth, Der „Masterplan Migration“ aus der Sicht der Migrationsrechtswissenschaft, ZAR 2018. 297 ff.


Kluth, Urteilsanmerkung zu OVG Münster, Beschl. v. 15.8.201817 B 1029/18 (Fall Sami A.), NVW 2018, 1493 ff.


Kluth, Einwanderungsgesetz: Entwürfe, Chancen, Kritik, in: NVwZ 2018, 1437 ff.


Kluth, Handwerksrechtliche Perspektiven zur Stärkung der Sozialpartnerschaft und (Flächen-) Tarifbindung, GewArch 2018, 321 ff.


Kluth (Hrsg.), Familie als Wirtschaftsfaktor

Kluth (Hrsg.), Familie als Wirtschaftsfaktor

Winfried Kluth (Hrsg.)

Familie als Wirtschaftsfaktor. Untersuchungen zu den Leitbildern der Familienpolitik und ihrem verfassungsrechtlichen Rahmen

Hallesche Schriften zum Öffentlichen Recht | Band 28


Kluth, Internationale und ausländische Schulen im deutschen  Schulrechtssystem - eine Analyse aus der Sicht des Verfassungsrechts,  RdJB 2018, 222 ff.


Kluth, Kammerfinanzierung ohne Pflichtbeiträge?, GewArch 2018, 261 ff.


Kluth, Ehrenamt, Aufwandsentschädigung und Sozialversicherungspflicht - Mehr Entscheidungssicherheit in einem juristischen Bermudadreieck? Analyse des Urteils des BSG vom 16.8.2017, B 12 KR 14/16, NZS 2018, 553 ff.


Kluth, Christliche Flüchtlinge: Sozial- und rechtswissenschaftliche Aspekte eines vernachlässigten Themenfeldes, ZAR 2018, 141 ff.


Giesen/Kluth, Gutachten zum 72. Deutschen Juristentag

Giesen/Kluth, Gutachten zum 72. Deutschen Juristentag

Giesen/Kluth

Migration und ihre Folgen - Wie kann das Recht Zuwanderung und Integration in Gesellschaft, Arbeitsmarkt und Sozialordnung steuern?

Gutachten zum 72. Deutschen Juristentag


Die Unvereinbarkeit des deut­schen Lotterie­mono­pols nach dem Glücks­spiel­staats­vertrag mit Unions- und Verfas­sungs­recht

Die Unvereinbarkeit des deut­schen Lotterie­mono­pols nach dem Glücks­spiel­staats­vertrag mit Unions- und Verfas­sungs­recht

Winfried Kluth, Die Unvereinbarkeit des deut­schen Lotterie­mono­pols nach dem Glücks­spiel­staats­vertrag mit Unions- und Verfas­sungs­recht, 2018.


Winfried Kluth, Religion als Gefahr und Gefahren für die Religion. Betrachtungen aus der Perspektive des Verfassungsrechts, in: Beichel-Benedetti/Janda (Hrsg.), Hohenheimer Horizonte. Festschrift für Klaus Barwig, 2018, S. 224 ff.


Die IHK-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 12. Juli 2017

Die IHK-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 12. Juli 2017

Winfried Kluth (Hrsg.)

Die IHK-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 12. Juli 2017

Analyse, interdisziplinäre Einordnung und Kritik


Jahrbuch des Kammer- und Berufsrechts 2016

Jahrbuch des Kammer- und Berufsrechts 2016

Winfried Kluth (Hrsg.)

Jahrbuch des Kammer- und Berufsrechts 2016


Winfried Kluth, Das Carsharinggesetz des Bundes und seine Umsetzung auf kommunaler Ebene, LKV 2018, 112 ff.


Winfried Kluth, Bedarf und Berdarfsgerechtigkeit aus rechtlicher Sicht, in: Klauber/Geraedt/Friedrich/Wasem (Hrsg.), Krankenhaus-Report 2018, 2018, S. 39 ff.


Kluth, Legale Zuwanderung stärken? Zur Zukunft des deutschen und europäischen Migrationsrechts, in: Lehner/Wapler (Hrsg.), Die herausgeforderte Rechtsordnung. Aktuelle Probleme der Flüchtlingspolitik, 2018, S. 351 ff.


Kluth, Gesundheitsdienstleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, in: Soziale Sicherheit 2018, 32 ff.


Kluth, Die Gesundheitsversorgung von Migranten: Ein systematischer problemorientierter Überblick, in: Zeitschrift für medizinische Ethik  2018, 5 ff.


Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke (14. Aufl.)

Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke (14. Aufl.)

Prof. Kluth hat in der 14. Auflage des Grundgesetz-Kommentars  Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke die Vorschriften zum Parlamentsrecht  (Art. 38 bis 48 GG) neu kommentiert.


Newsarchiv

Zum Seitenanfang