Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo Institut für Marktordnung

Weiteres

Login für Redakteure





Aktuelles

Bildimpressionen von der Berufsrechtstagung 2016 des IMBR

Begrüßung der Teilnehmer in den Räumen der Landesvertretung Sachsen-Anhalt durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Winfried Kluth

Begrüßung der Teilnehmer in den Räumen der Landesvertretung Sachsen-Anhalt durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Winfried Kluth

Begrüßung der Teilnehmer in den Räumen der Landesvertretung Sachsen-Anhalt durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Winfried Kluth

RiBVerfG Prof. Dr. Reinhard Geier sprach zur neuen Rechtsprechung des BVerfG zur Berufsfreiheit

RiBVerfG Prof. Dr. Reinhard Geier sprach zur neuen Rechtsprechung des BVerfG zur Berufsfreiheit

RiBVerfG Prof. Dr. Reinhard Geier sprach zur neuen Rechtsprechung des BVerfG zur Berufsfreiheit

Der Präsident des BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert stellte ein Reformmodell für die Berufsgerichtsbarkeit vor.

Der Präsident des BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert stellte ein Reformmodell für die Berufsgerichtsbarkeit vor.

Der Präsident des BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert stellte ein Reformmodell für die Berufsgerichtsbarkeit vor.

Prof. Dr. Matthias Kilian von der Universität zu Köln stellte ebenfalls Überlegungen zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit vor.

Prof. Dr. Matthias Kilian von der Universität zu Köln stellte ebenfalls Überlegungen zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit vor.

Prof. Dr. Matthias Kilian von der Universität zu Köln stellte ebenfalls Überlegungen zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit vor.

Diskussion der Vorschläge zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit

Diskussion der Vorschläge zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit

Diskussion der Vorschläge zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit

Dr. Dirk Michel von der Universität zu Köln stellte neue Vorschläge der EU-Kommission zum Recht der Freien Berufe vor.

Dr. Dirk Michel von der Universität zu Köln stellte neue Vorschläge der EU-Kommission zum Recht der Freien Berufe vor.

Dr. Dirk Michel von der Universität zu Köln stellte neue Vorschläge der EU-Kommission zum Recht der Freien Berufe vor.

Thorsten Becker vom Bundesverband der Berufsbetreuer erläuterte den Regulierungsbedarf für dieses Berufsfeld.

Thorsten Becker vom Bundesverband der Berufsbetreuer erläuterte den Regulierungsbedarf für dieses Berufsfeld.

Thorsten Becker vom Bundesverband der Berufsbetreuer erläuterte den Regulierungsbedarf für dieses Berufsfeld.

Abschließende Podiumsdiskussion mit Dr. Birgit Kurz, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer und Prof. Dr. Wolfgang Ewer

Abschließende Podiumsdiskussion mit Dr. Birgit Kurz, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer und Prof. Dr. Wolfgang Ewer

Abschließende Podiumsdiskussion mit Dr. Birgit Kurz, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer und Prof. Dr. Wolfgang Ewer


Zum Seitenanfang