Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gerechtigkeitsvortrag

Weiteres

Login für Redakteure

Archiv

2016

Wissenschaftliche Fachtagung:
Funktionale Selbstverwaltung im 21. Jahrhundert

Die Fachtagung Funktionale Selbstverwaltung im 21. Jahrhundert - Eine Standortbestimmung in den Bereichen Hochschulen, Wirtschafts- und Berufskammern und Soziale Selbstverwaltung fand am 8. Dezember in den Räumen der Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften, Halle (Saale), statt.

Weitere Impressionen der Veranstaltung finden Sie hier: http://www.kammerrecht.de/veranstaltungen/funktionale-selbstverwaltung/   

Begrüßung Prof. Dr. Winfried Kluth, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Vorsitzender des Instituts für Kammerrecht

Begrüßung Prof. Dr. Winfried Kluth, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Vorsitzender des Instituts für Kammerrecht

Begrüßung Prof. Dr. Winfried Kluth, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Vorsitzender des Instituts für Kammerrecht

Vortrag Vizepräsident BVerfG Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Vortrag Vizepräsident BVerfG Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Vortrag Vizepräsident BVerfG Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Impulsvortrag Präsident BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert, Leipzig

Impulsvortrag Präsident BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert, Leipzig

Impulsvortrag Präsident BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert, Leipzig

Panel 2: Wirtschafts- und Berufskammern

Panel 2: Wirtschafts- und Berufskammern

Panel 2: Wirtschafts- und Berufskammern


Lesen Sie den Beitrag von Prof. Kluth zum Thema „Der Sozialstaat und das  Versprechen der Generationengerechtigkeit“ in der Ausgabe 3/2016 S. 70  ff.  von CIVIS mit Sonde: http://www.civis-mit-sonde.de/portfolio/civis-2016-3/   


Prof. Kluth hat bei einer Festveranstaltung der hessischen Landesapothekerkammer den Festvortrag zum Thema: "Berufliche Selbstverwaltung im Spannungsfeld zwischen Interessenvertretung und Qualitätssicherung" gehalten.

Die Präsentation finden Sie hier:
Kluth_FestvortragFfm.pptx.pdf (153,6 KB)  vom 29.11.2016

Prof. Kluth hat beim Symposium der Deutschen  Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V. am 22.11.2016 zum Thema  „Gemeinsamer Bundesausschuss und dessen Institute“ einen Vortrag zum  Thema „Entscheidungen des G-BA aus verfassungsrechtlicher Sicht“  gehalten. Die Präsentation zum Vortrag finden Sie hier:
Kluth_GBA_22112016.pptx.pdf (485,8 KB)  vom 24.11.2016

Interview mit Prof. Kluth zur aktuellen Entwicklung im Migrationsrecht in der Mitteldeutschen Zeitung vom 15.11.2016
Bu rger nicht u berfordern _ Winfried Kluth leitet die neue Forschungsstelle fu r Migrationsrecht an der Uni Halle _ Mitteldeutsche Zeitung.pdf (145,2 KB)  vom 15.11.2016


Feierliche Eröffnung der Forschungsstelle Migrationsrecht

Eröffnung FoMig

Eröffnung FoMig

Eröffnung FoMig

Am 14.11.2016 wurde in Anwesenheit von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und dem Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Forschungsstelle Migrationsrecht eröffnet.

Eröffnung FoMig (2)

Eröffnung FoMig (2)

Eröffnung FoMig (2)

Bei dieser Veranstaltung wurde auch der neue Kommentar zum Ausländerrecht vorgestellt.


Prof. Kluth wurde durch den Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt Thomas Webel in der Demografie-Beirat berufen.

http://www.demografie.sachsen-anhalt.de/gremien/demografie-beirat/   


Prof. Kluth wurde zum Berater der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz ernannt.


Gesundheitsleistungen nach dem AsylbLG

Prof. Kluth hat im Rahmen der Richterwoche 2016 des Bundessozialgerichts einen Vortrag zum Thema: „Gesundheitsleistungen nach dem AsylbLG“ gehalten.

Die  Präsentation finden Sie hier:
Kluth_GesundheitsKassel.pptx.pdf (292,4 KB)  vom 15.11.2016


Kammerrechtstag 2016    

Kammerrechtstag 2016

Der Kammerrechtstag 2016 fand vom 6. bis 7. Oktober in Leipzig statt.

Die Veranstaltungsunterlagen sowie Fotos finden Sie hier.

[ mehr ... ]   

„Die Bedeutung von Betreuung für das Gemeinwohl“

Prof. Kluth hat in der Fachzeitschrift für Betreuungsmanagement  kompass 2/2016 einen Beitrag zum Thema „Die Bedeutung von Betreuung für  das Gemeinwohl“ veröffentlicht. Den Text finden Sie hier:
Artikel - Die Bedeutung von Betreuung für das Gemeinwohl.pdf (5,2 MB)  vom 25.10.2016


Vortrag vor Delegation der chinesischen Rechtsarbeitskommission

Prof. Kluth hat vor eine Delegation der chinesischen Rechtsarbeitskommission des Ständigen Ausschuss des Nationalen Volkskongresses im Rahmen einer durch die GIZ organisierten Fachinformationsreise einen Vortrag zum Thema „Beteiligung der Öffentlichkeit an der Gesetzgebung des Bundes“ gehalten.  


Preis für gute Gesetzgebung

Preis für gute Gesetzgebung

Preis für gute Gesetzgebung

Preis für gute Gesetzgebung

Prof. Kluth hat bei der Vergabe des Preises für gute Gesetzgebung der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung (DGG) an das Bayerische Ministerium für Finanzen für die grundlegende Neuordnung des öffenlichen Dienstrechts die Laudatio gehalten.

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2016/kw37-dgg/439678   


Interview mit Prof. Kluth zu den Ergebnissen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Medienkonvergenz im Magazin promedia Heft 8/2016
promedia Heft 8-2016_Int_Kluth.pdf (125,1 KB)  vom 08.08.2016

Interview von MDR Aktuell mit Prof. Kluth zu den rechtlichen Voraussetzungen eines Burka-Verbots


Interview mit Prof. Kluth zum Asylrecht im aktuellen Beck-extra Magazin

http://www.fotosatzbuck.de/beck/BeckExtra_Magazin_2-2016/flipviewerxpress.html   


Bildimpressionen von der Berufsrechtstagung des IMBR

Begrüßung der Teilnehmer in den Räumen der Landesvertretung Sachsen-Anhalt durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Winfried Kluth

Begrüßung der Teilnehmer in den Räumen der Landesvertretung Sachsen-Anhalt durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Winfried Kluth

Begrüßung der Teilnehmer in den Räumen der Landesvertretung Sachsen-Anhalt durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Winfried Kluth

RiBVerfG Prof. Dr. Reinhard Geier sprach zur neuen Rechtsprechung des BVerfG zur Berufsfreiheit

RiBVerfG Prof. Dr. Reinhard Geier sprach zur neuen Rechtsprechung des BVerfG zur Berufsfreiheit

RiBVerfG Prof. Dr. Reinhard Geier sprach zur neuen Rechtsprechung des BVerfG zur Berufsfreiheit

Der Präsident des BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert stellte ein Reformmodell für die Berufsgerichtsbarkeit vor.

Der Präsident des BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert stellte ein Reformmodell für die Berufsgerichtsbarkeit vor.

Der Präsident des BVerwG Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert stellte ein Reformmodell für die Berufsgerichtsbarkeit vor.

Prof. Dr. Matthias Kilian von der Universität zu Köln stellte ebenfalls Überlegungen zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit vor.

Prof. Dr. Matthias Kilian von der Universität zu Köln stellte ebenfalls Überlegungen zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit vor.

Prof. Dr. Matthias Kilian von der Universität zu Köln stellte ebenfalls Überlegungen zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit vor.

Diskussion der Vorschläge zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit

Diskussion der Vorschläge zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit

Diskussion der Vorschläge zur Reform der Berufsgerichtsbarkeit

Dr. Dirk Michel von der Universität zu Köln stellte neue Vorschläge der EU-Kommission zum Recht der Freien Berufe vor.

Dr. Dirk Michel von der Universität zu Köln stellte neue Vorschläge der EU-Kommission zum Recht der Freien Berufe vor.

Dr. Dirk Michel von der Universität zu Köln stellte neue Vorschläge der EU-Kommission zum Recht der Freien Berufe vor.

Thorsten Becker vom Bundesverband der Berufsbetreuer erläuterte den Regulierungsbedarf für dieses Berufsfeld.

Thorsten Becker vom Bundesverband der Berufsbetreuer erläuterte den Regulierungsbedarf für dieses Berufsfeld.

Thorsten Becker vom Bundesverband der Berufsbetreuer erläuterte den Regulierungsbedarf für dieses Berufsfeld.

Abschließende Podiumsdiskussion mit Dr. Birgit Kurz, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer und Prof. Dr. Wolfgang Ewer

Abschließende Podiumsdiskussion mit Dr. Birgit Kurz, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer und Prof. Dr. Wolfgang Ewer

Abschließende Podiumsdiskussion mit Dr. Birgit Kurz, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer und Prof. Dr. Wolfgang Ewer


Prof. Kluth berät den Bundesverband der Berufsbetreuer (BdB) bei dem Vorhaben der Entwicklung eines eigenständigen Berufsrechts und der Errichtung einer Betreuerkammer.

Bericht zur BdB-Jahrestagung 2016
BdB_Beratung.pdf (172,9 KB)  vom 25.04.2016

Prof. Kluth hat als Sachverständiger die Enquete-Kommission des Landtags Brandenburg 6/1 „Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels“ zum Thema „Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse und Vielfalt regionaler Entwicklung“ beraten.


Staatsrechtliches Forum 2016

Das  Staatsrechtliche Forum 2016 wird von Prof. Kluth in den Räumen der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin am 10. Juni 2016 zum Thema: "Die Familie als Wirtschaftsfaktor – verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen der Familienförderung und der gesetzgeberischen Leitbilder für Ehe und Familie“ durchgeführt.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:

Programm Staatsrechtliches Forum 2016
StaatsForum_3_2016.pdf (67,1 KB)  vom 07.04.2016

Informationen zum Nahverkehrsforum 2012

Markus U. Brohm - Kurzstatement zum Stand PBefG-Novelle
Markus U. Brohm - Kurzstatement zum Stand PBefG-Novelle.pdf (390,2 KB)  vom 17.05.2012

Werner Faber - Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben im Bereich des Personenverkehrs
Werner Faber - Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben im Bereich des Personenverkehrs.pdf (449,4 KB)  vom 17.05.2012

Winfried Kluth - Der „Angemessene Gewinn“ im Rahmen der Vergabe von Aufträgen
Winfried Kluth - Der „Angemessene Gewinn“ im Rahmen der Vergabe von Aufträgen.pdf (558,8 KB)  vom 17.05.2012

Matthias Knauff  - Direktvergabe versus wettbewerbliches Vergabeverfahren
Matthias Knauff  - Direktvergabe versus wettbewerbliches Vergabeverfahren.pdf (192,9 KB)  vom 14.08.2012

Christiane Leonard - Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben im Bereich des Personenverkehrs
Christiane Leonard - Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben im Bereich des Personenverkehrs.pdf (7,9 MB)  vom 17.05.2012

Eddy Liégeois - Current developments in the EU policy on Passenger transportation
Eddy Liégeois - Current developments in the EU policy on Passenger transportation.pdf (2,8 MB)  vom 17.05.2012

Alexander Möller - Die „angemessene Rendite“ aus Sicht der Unternehmenspraxis
Alexander Möller - Die „angemessene Rendite“ aus Sicht der Unternehmenspraxis.pdf (456,1 KB)  vom 17.05.2012

Vortragsreihe "Facetten der Gerechtigkeit"

Aus Anlass des sechzigsten Jahrestages des In-Kraft-Tretens des Grundgesetzes  sowie des zwanzigsten Jahrestages der Maueröffnung befasst sich  im Zeitraum Mai  bis November eine Vortragsreihe mit den einzelnen Facetten der Gerechtigkeit.

Eine Übersicht zu den geplanten Vorträgen finden Sie hier.

Programm der Vortragsreihe
Facetten_der_Gerechtigkeit.pdf (87,8 KB)  vom 09.02.2009

Spannende Diskussion zur Verfassungstreue jenseits des Beamtentums

Unter großer Beteiligung von Vertretern der Justiz und Verwaltung fand die vom Halleschen Forum für Verwaltungsrecht (Prof. Dr. Kluth) und der Landeszentrale für politische Bildung am 4. November 2004 im Ministerium der Justiz in Magdeburg durchgeführte Tagung statt. Justizministerin Prof. Dr. Kolb betonte in ihrem Schlusswort, dass die Politik gerne die Anregungen aus den Beratungen aufnehmen wird. Hier finden Sie zur Information die Thesenpapiere der Referenten.

Prof. Dr. Winfried Kluth: Die Begründung der Verfassungstreue außerhalb des Beamtenrechts – Bestandsaufnahme und Handlungsbedarf
ThesenKluth.pdf (55,3 KB)  vom 09.11.2009

Prof. Dr. Ulrich Widermaier: Verfassungstreue im Spiegel der verfassungs- und verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung
ThesenWidmaier.pdf (22,2 KB)  vom 09.11.2009

Prof. Dr. iur. Volker Epping: Rechtsgutachten über die Frage ob und unter welchen Voraussetzungen eine nicht nach Art. 21 Abs. 2 GG verbotene Partei von der staatlichen Parteienfinanzierung ausgeschlossen werden kann
GutachtenEpping.pdf (441,4 KB)  vom 09.11.2009

Jörn Axel Kämmerer: Die Konzeption der Verfassungstreue im Verfassungs- und Gemeinschaftsrecht
ThesenKaemmerer.pdf (44,3 KB)  vom 09.11.2009

Entscheidun OVG LSA, B. v. 1.12.2008, Az. 2 M 248/08
EntscheidungOVG.pdf (122 KB)  vom 09.11.2009

Entscheidung VG Halle, B. v. 25.07.2008, Az. 1 B 98/08
EntscheidungVGHalle.pdf (78,4 KB)  vom 09.11.2009

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Volksverhetzungsparagrafen
BVerfGzuVolksverhetzungsparagraf.pdf (280,2 KB)  vom 17.11.2009

Hallesches Forum für Verwaltungsrecht

Am 16. Mai 2008 fand in Halle die Tagung "Aktuelle Entwicklungen des Verwaltungsprozessrechts" statt. Nachfolgend finden Sie die Thesenpapiere zu den Vorträgen:

RiBVerwG Prof. Dr. Ingo Kraft, Die Konzeption des subjektiven öffentlichen Rechts nach deutschem Recht
ThesenKraft.pdf (51,3 KB)  vom 19.05.2008

Prof. Dr. Josef Ruthig, Die Konzeption des subjektiven öffentlichen Rechts nach EU-Recht
ThesenRuthig.pdf (78,3 KB)  vom 19.05.2008

Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Schenke, Neuere Entwicklungen im Bereich der Rechte der Beteiligten im verwaltungsgerichtlichen Verfahren, insbesondere zum in-camera-Verfahren
ThesenSchenke.pdf (98,6 KB)  vom 19.05.2008

Dr. Christine Steinbeiß-Winkelmann, BMJ, Aktuelle Entwicklungen im Rechtsmittelrecht, Einführender Vortrag
ThesenSteinbeiss-Winkelmann.pdf (62,7 KB)  vom 19.05.2008

Bilder der Veranstaltung finden sich hier.


Eine Zusammenfassung der Vorträge findet sich im Band 9 der Halleschen Schriften zum Öffentlichen Recht.

Winfried Kluth/ Klaus Rennert (Hrsg.): Entwicklungen im Verwaltungsprozeßrecht
Klagebefugnis, in-camera-Verfahren, Rechtsmittelrecht, Halle,
2. Aufl., 2009
157 S., ISBN 978-3-941226-02-9


Internationale Konferenz "Europäische Integration und Nationales Verfassungsrecht" vom 30. Januar bis 1. Februar 2006

Tagungsbericht
Tagungsbericht.pdf (89,3 KB)  vom 27.06.2008

Tagungshinweis
Einladungsschreiben.pdf (2,5 MB)  vom 27.06.2008

Landesbericht England
England.pdf (472,7 KB)  vom 27.06.2008

Landesbericht Frankreich
Frankreich.pdf (503,9 KB)  vom 27.06.2008

Landesbericht Polen
polen.pdf (13,4 KB)  vom 27.06.2008

Vortragsthesen

Prof. Dr. Lübbe-Wolff
Thesen_LuebbeWolff.pdf (13,6 KB)  vom 27.06.2008

Prof. Dr. Walter, Die Berücksichtigung der nationalen Identität der Mitgliedstaaten als gemeinschafts-rechtliche Pflicht – dargestellt am Beispiel des Staatskirchenrechts
Thesen_Walter.pdf (12,7 KB)  vom 27.06.2008

Prof. Capitant, Landesbericht Frankreich
Thesen_Capitant.pdf (25 KB)  vom 27.06.2008

Prof. Oliver, The impacts of European integration on the UK constitution
Thesen_England.pdf (10,7 KB)  vom 27.06.2008

Prof. Barnes, Landesbericht Spanien
ThesenBarnes.pdf (13,9 KB)  vom 27.06.2008

Dr. Banaszkiewicz, Landesbericht Polen
Banaszkiewicz_Halle_Thesen.pdf (63,5 KB)  vom 27.06.2008

Dr. Wagnerova, Landesbericht Tschechien
Thesen_Tschechien.pdf (8,8 KB)  vom 27.06.2008

Verfassungstexte

Frankreich
verfassung_frankreich.pdf (41,2 KB)  vom 27.06.2008

Polen
verfassung_polen.pdf (100,4 KB)  vom 27.06.2008

Spanien
verfassung_spanien.pdf (97,9 KB)  vom 27.06.2008

Tschechien
verfassung_tschechien.pdf (43 KB)  vom 27.06.2008

Zum Seitenanfang